Media

Le Théâtre du Monde Performance mit Neverlur und Möwen Thomas Friedlaender übt im Zug „Ich sachs eins mals“ Oncques amour Salve Regina Improvisation: Zink & Drehleier-Bordun Se l'aura spira Antiphon: O eterne Deus

Le Théâtre du Monde (von YouTube)

Ensemble Chiome d'Oro
Capucine Keller – Sopran
Saskia Birchler – Violine
Nicolas Penel – Violine
Rodrigo Calveyra – Zink und Flöten
Thomas Friedlaender – Zink und Schlagwerk
Christop Sommer – Laute, Theorbe und Gitarre
Cecilia Knudtsen – Violone und Viola da gamba
Pierre-Louis Rétat – Cembalo, Orgel und Leitung

Bilder von der Einspielung der CD „Le Théâtre du Monde“, aufgenommen vom 12. bis 18. Oktober 2014 in Soral (Schweiz).

top

Performance mit Neverlur, Mitternachtssonne und freundlichen Möwen (von YouTube)

Juli 2014: In der Mitternachtssonne auf den Lofoten (Nordnorwegen) und mit freundlicher Unterstützung eines aufmerksamen Möwenkollektivs improvisiert Thomas Friedlaender auf einer Neverlur (traditionelle skandinavische Holztrompete).

Thomas Friedlaender dankt Brita Falch Leutert für ihre Bilder.

top

Thomas Friedlaender übt im Zug (von YouTube)

Am 13. April 2013 eine Übungsstunde von Thomas Friedlaender im Zug – irgendwo zwischen Warszawa Centralna und Berlin Hauptbahnhof: Ein Profi-Kameramann zückt spontan sein Handy und auf dem letzten Ton spielt punktgenau die Lokomotive mit.

Thomas Friedlaender dankt Piotr Romanoff für seine Bilder.

top

„Ich sachs eins mals“ (.mp3, 0,9 MB)

Glogauer Liederbuch (um 1470)

Maria Jonas – Gesang
Thomas Friedlaender – Stiller Zink
Sebastian Knebel – Cembalo

top

Oncques amour (.mp3, 3,8 MB)

Giovanni Bassano (1558–1617), Diminution nach Thomas Crecquillon (†1557)

Thomas Friedlaender – Zink
Pavel Cerný – Orgel

Live-Mitschnitt eines Konzertes am 6. Mai 2012 in der Hauptkirche St. Marien zu Kamenz (Sachsen) aus dem Programm „Italienische Musik um 1600 und Prager Musik am Hof von Kaiser Rudolf II“.

top

Salve Regina (.mp3, 1,2 MB)

Jacobus Vaet (1529-1567)

Andreas Arend – Laute
Thomas Friedlaender – Zink

Ein Live-Mitschnitt eines Konzertes am 16.10.2010 im Dom zu Meißen (1. Salve Regina, mater misericordiae; 2. Vita dulcedo).

top

Improvisation: Zink & Drehleier-Bordun (.wma, 5,9 MB)

Thomas Friedlaender – Zink
Maria Jonas – Drehleier-Bordun (Töne D und A)

Ein Live-Mitschnitt vom 5. September 2010 aus dem Kloster Altzella (bei Nossen in Sachsen): Improvisation auf dem freien Nachbau eines mittelalterlichen Zinken (dorische Skale, beginnend auf D), gefertigt aus einem Horn eines Watussi-Rindes aus Afrika, sechs Löcher gebohrt von Henri Gohin (Frankreich).

top

Se l'aura spira (.mp3, 4,4 MB)

Girolamo Frescobaldi (1583-1643)

Ensemble Pulchra Scylla
Noemi La Terra – Gesang und Kastagnetten
Diethard Krause – Gambe
Stefan Wehrenpfennig – Gitarre
Thomas Friedlaender – Kastagnetten

top

Antiphon: O eterne Deus (.mp3, 4,1 MB)

Hildegard von Bingen (1098-1179)

Maria Jonas (Köln) – Gesang, Glocken
Thomas Friedlaender – stiller Zink

Ein Live-Mitschnitt aus der Mittelhalle des Palais Großer Garten zu Dresden am 19. Juni 2007.

top